Logo

Veranstaltungen Speyer

Eröffnung der Ausstellung "Das verdächtige Saxophon" - "Entartete Musik" im NS-Staat
Dienstag 27. Januar 2015, 18 Uhr


Do., 29.Jan. 2015, 19.30 Uhr
Dokumentarfilm "Verbotene Klänge. Musik unter dem Hakenkreuz" und Gespräch

Mi, 4. Feb. 2015, 19.30 Uhr

Vortrag "Rassenreinheit statt Kulturaustausch"
Dr. Albrecht Dümling

Di, 10. Feb. 2015, 19.30 Uhr
Konzert "Wenn froh ein Lied erklingt"
Unerwünschte und verbotene Musik zwischen 1929 und 1945

 

Veranstaltungen Idar-Oberstein

Eröffnung der Ausstellung "Das verdächtige Saxophon" - "Entartete Musik" im NS-Staat
Montag 27. Januar 2014, 19 Uhr

 

Ein Konzert zum Thema mit der Golden Swing Bigband. 2.9. um 17 Uhr im Stadttheater Idar-Oberstein

 

Ausstellungseröffnung am 10. Februar, 19.30 Uhr im Umwelt-Campus Birkenfeld

 

Ein Konzert zum Thema mit der Gruppe Brass 4.1. 16.2. um 17 Uhr im Umwelt-Campus Birkenfeld

Veranstaltungen Düsseldorf

Eröffnung der Ausstellung "Das verdächtige Saxophon" - "Entartete Musik" im NS-Staat
Montag, 6. Januar 2014, 18 Uhr

Musiker der Düsseldorfer Symphoniker spielen Kammermusik von Alexander Zemlinsky.

 

Veranstaltungen Linz

Eröffnung der Ausstellung "Das verdächtige Saxophon" - "Entartete Musik" im NS-Staat
Freitag 13. September, 18.00 Uhr

 

"Der Schatzgräber", Oper von Franz Schreker. Musikal. Leitung: Martin Sieghart, Inszenierung: Philipp Harnoncourt, Ausstattung: Susanne Thomasberger. Premiere 12.9., weitere Vorstellungen am 14.9. und 17.9.

 

Verbotene Klänge. Hermine Haselböck singt Lieder von Franz Schreker, Alexander Zemlinsky und Alban Berg.  14.9. um 15 Uhr

 

"Tausend Jahre im 3/4-Takt". Eine Operettenreise zwischen Propaganda und Überleben. 18.9. um 19 Uhr

 

Veranstaltungen Dessau

Veranstaltungen Prora

Eröffnung der Ausstellung "Das verdächtige Saxophon" - "Entartete Musik" im NS-Staat
Samstag 4. September 2010, 15:00 Uhr

"... und die Musik spielt dazu! - Kabarett in Theresienstadt"
Ensemble Zwockhaus
2. Oktober 2010



Veranstaltungen Ilmenau

Eröffnung der Ausstellung "Das verdächtige Saxophon" - "Entartete Musik" im NS-Staat
Donnerstag 01. Oktober 2009, 16:00 Uhr

Eishalle Ilmenau, Raum Lindenberg

Zwei wissenschaftliche Vorträge zur Ausstellungseröffnung "Das verdächtige Saxophon"
Donnerstag 01. Oktober 2009, 18:00 Uhr

Curie-Hörsaal der TU Ilmenau

Mythos „Entartete Musik“ - Strukturen der Musikpolitik im NS-Staat
Donnerstag 01. Oktober 2009, 18:00 Uhr

Curie-Hörsaal der TU Ilmenau

Coco Schumann Quartett - Konzert, Lesung und Gespräch zum Buch "Der Ghettoswinger"
Freitag 16. Oktober 2009, 20:00 Uhr

Sankt Jakobuskirche Ilmenau

“Verboten!“ - Liederabend mit Werken von Alban Berg, Hanns Eisler und Ernst Krenek
Mittwoch 04. November 2009, 20:00 Uhr

Audimax der TU Ilmenau

"Ausgegrenzt und Verfemt" - Jüdische Komponisten im Nationalsozialismus
Freitag 20. November 2009, 20:00 Uhr

Musikschule Ilmenau

Veranstaltungen Mainz

Eröffnung der Ausstellung "Das verdächtige Saxophon" - "Entartete Musik" im NS-Staat
Freitag 17. Oktober 2008, 18.30 Uhr  Ratssaal des Mainzer Rathauses

 

"Verboten!" Liederabend mit Werken von Alban Berg, Hanns Eisler und Ernst Krenek.  18. Oktober 2008, 20 Uhr

 

Lieder aus der Heimat - Lieder in der Fremde. Gesungenes von Kurt Weill und Hanns Eisler, mit Texten von Bertolt Brecht. Salome Kammer, Sopran, Rudi Spring, Klavier.  24. Oktober, 20 Uhr

 

Im Zeichen des Expressionismus. Kompositionen Paul Hindemiths im Kontext des Frankfurter Kulturlebens um 1920. Vortrag von Dr. Camilla Bork. 13. November 2008, 20.30 Uhr

 

"Entartete Musik". Musikwissenschaftliche Tagung. 15. November 2008, 9-17.30 Uhr

 

Komponisten in ihrer Welt - Paul Hindemith und Erwin Schulhoff. In Kooperation mit der Hochschule für Musik Mainz. 15. November 2008, 19.30 Uhr

 

Kammerkonzert mit Werken von Hans Gál mit Dozenten des Peter-Cornelius-Konservatoriums Mainz und Stipendiaten der Anni-Eisler-Lehmann-Stiftung.  17. November 2008, 19 Uhr

 

Kabinettausstellung. Autographe von Hans Gál und Dokumente zu seiner Tätigkeit in Mainz. 3.-21. November, Stadtbibliothek Mainz